HDSPe MADI

64 I/O - Coax/Optisch - WC I/O

Mit der HDSPe MADI präsentiert RME eine ebenso preisgünstige wie herausragende PCI-Express-Karte mit MADI-Schnittstelle. HDSPe MADI basiert auf der HDSP MADI, und stellt das neue Top-Modell der weltweit erfolgreichen Kartenserie dar.

Die PCI Express-Karte nutzt konsequent alle Vorteile des MADI-Formats: Das Multichannel Audio Digital Interface der Profis bietet 64 Kanäle 24-Bit Audio bei bis zu 48 kHz Samplefrequenz, 32 Kanäle bei bis zu 96 kHz, und 16 Kanäle bei bis zu 192 kHz. Die Übertragung erfolgt dabei über eine einzige Leitung, entweder koaxial mit BNC-Steckern oder Lichtleiterkabel. In beiden Fällen können weit mehr als 100 Meter Kabellänge erzielt werden.

Verglichen mit der HDSP MADI (Standard-PCI) Variante bietet die PCI Express Version einige Vorteile: Die Unterstützung von höheren Sampleraten (bisher 96 kHz), mehr Optionen in TotalMix (Phase und internes Loopback pro Kanal, +6 dB Gain für die Ausgänge), sowie die Möglichkeit der direkten Anbindung der Time Code Option. Diese Vorzüge sind verbunden mit nochmals verbesserten Latenzen, welche die Karte nicht nur für Live-Recording Einsätze, sondern sogar für Live-Mixing Anwendungen interessant machen. Der analoge Monitorausgang nutzt die Low-Latency-Wandlertechnologie des ADI-8 QS, womit auch exzellente technische Daten (SNR/THD) garantiert sind.

Die HDSPe MADI ist vollständig kompatibel zu allen Geräten mit MADI-Interface. Sie lässt sich selbstverständlich ideal mit den Produkten der RME MADI-Serie kombinieren. So entsteht beispielsweise mit dem ADI-648 ein in Preis und Leistung unschlagbares 8-fach ADAT-Optical-Interface. Mit dem ADI-6432 steht der HDSP MADI ein bidirektionales AES/EBU-Frontend mit 64 Kanälen zur Verfügung.

Bei entsprechender Hardware des Rechners (PC/Mac) können drei HDSPe MADI gleichzeitig eingesetzt werden. Damit stehen 196 Eingänge und 192 Ausgänge auf einer einzigen Workstation gleichzeitig zur Verfügung!

1339.00 €



HDSPe MADI

HDSPe MADI

[zurück]